Businessplanwettbewerb KAIT

Viele spannende Ideen wurden uns am 17.04.2018 beim Businessplanwettbewerb KAIT präsentiert. Die drei besten Ideen wurden mit Gutscheinen der Stadt Kapfenberg ausgezeichnet. Über den ersten Platz durfte sich das bereits bestehende Unternehmen “Pfotenzauber” freuen. Eine Impf App namens „Plan4You Easy“, welche an Impfungen erinnern soll, wurde von unserer Jury auf den 2. Platz gewählt. Gratulation auch an den 3. Platz, welcher an die Kalenderapp „Phanty“ ging.  

Gruppenfoto des Businessplanwettbewerbs
Gruppenfoto des Businessplanwettbewerbs
Präsentationen des Businessplanwettbewerbs
Präsentationen des Businessplanwettbewerbs

 

Workplace Inclusion 4.0 – Abschluss der ersten Projektphase im Mai 2018

Integration von Menschen mit Beeinträchtigung
Integration von Menschen mit Beeinträchtigung

Die erste Phase des Projektes Workplace Inclusion 4.0 werden wir im Mai 2018 dem Zeitplan entsprechend erfolgreich abschließen. Der erste Teil des Projekts beinhaltete Online-Befragungen und geleitete Interviews welche nun von uns analysiert werden.

„Workplace Inclusion 4.0 – Abschluss der ersten Projektphase im Mai 2018“ weiterlesen

Smart_watch macht keine Ferien!

Smart_watch
Smart_watch

Smart Specialisation Strategien bringen diverse Veränderungen in den verschiedenen Regionen Europas mit sich. Sie beeinflussen, wie wir Entscheidungen treffen und die Forschung voranbringen. Die tatsächlichen Bedürfnisse der Endnutzer sind jedoch oft nicht gut auf die jeweiligen Strategien abgestimmt. Unser Projekt Smart_watch versucht ein Netzwerk aufzubauen, um gemeinsame Lösungen für entsprechende Smart Specialisation Strategien zu finden. Zusätzlich wird ein Monitoring Tool sowie eine darin enthaltene Kompetenzlandkarte entwickelt, welches allen relevanten Akteuren der intelligenten Märkte zur Verfügung steht. Dieses Tool soll die Übersicht vorhandener Strategien erleichtern und als wirksames Werkzeug für Veränderungen dienen.

„Smart_watch macht keine Ferien!“ weiterlesen

Accelerator and RI2integrate – Partners meeting & Steering Committee

Belgrad von 22.-23. März 2018

Das Partnertreffen und das Präsidium in Belgrad für RI2integrate sowie für das Projekt Accelerator haben wir trotz eisiger Temperaturen und eines Wintereinbruchs erfolgreich hinter uns gebracht.

Das Hauptziel des Treffens war die Kapitalisierung der Ergebnisse der Projekte RI2integrate und Accelerator.

RI2integrate and Accelerator Gruppenfoto in Belgrad
RI2integrate and Accelerator Gruppenfoto in Belgrad

„Accelerator and RI2integrate – Partners meeting & Steering Committee“ weiterlesen

Smart_watch – Kick-Off Meeting in Gliwice, Poland

Das Interreg Central Europe Projekt SMART_watch ist im Juni 2017 gestartet. Die 12 Projektpartner versammelten sich von 27.-28.06.2017 zum Kick-Off Meeting in Gliwice, Polen. Nach einem ersten Kennenlernen und kleineren organisatorischen Vorgängen präsentierte jede Partnerinstitution sich selbst und ihren Bezug zum Projekt. Die ersten thematischen Workshops wurden am Nachmittag abgehalten. Inhalte, Implementierungen und Zeitpläne wurden im groben besprochen.

„Smart_watch – Kick-Off Meeting in Gliwice, Poland“ weiterlesen

Workplace Inclusion 4.0 – Barrierefreiheit am Arbeitsplatz als Chance

Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsplatz
Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsplatz

Die FH JOANNEUM Kapfenberg arbeitet derzeit an einem Projekt mit dem Titel „Workplace Inclusion 4.0„. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Verbesserung der Arbeitsplatzsituation von Menschen mit Beeinträchtigung und die bessere Integration am Arbeitsplatz.

„Workplace Inclusion 4.0 – Barrierefreiheit am Arbeitsplatz als Chance“ weiterlesen

Smart_watch – also doch keine Smartwatch?

Kompetenzkarte für Smart Specialisations in Zentraleuropa

In Zentraleuropa sind regionale Innovationsstrategien (RIS) und die tatsächlichen Bedürfnisse der Endnutzerinnen und Endnutzer für Smart Specialisation (SmartS) oft nicht genau definiert.

„Smart_watch – also doch keine Smartwatch?“ weiterlesen

Accelerator – Was steckt dahinter?

Innovative KMU in allen teilnehmenden Regionen der Partnerorganisationen von Accelerator haben Probleme beim Zugang zu Finanzierungen, vor allem zu Eigenkapital – besonders in der frühen Unternehmensphase. Das Projekt Accelerator setzt so an, dass zuerst bestehende „Accelerator Programme“ der Partnerregionen analysiert, und danach gemeinsame Pilotprogramme für die Donauregion ausgearbeitet werden.

„Accelerator – Was steckt dahinter?“ weiterlesen

RI2integrate – First Year Review and WG meeting in Szeged

RI2integrate – Das Treffen in Szeged und das erste Projektjahr haben wir erfolgreich abgeschlossen                                                                                                        Die Partner gaben einen Überblick über die Ergebnisse, Implementierungen und Prozesse des ersten Projektjahres. Auch Teilergebnisse und die nächsten Schritte des 4. Arbeitspakets wurden besprochen.

„RI2integrate – First Year Review and WG meeting in Szeged“ weiterlesen